17. November 2015: 14. Dortmunder Wissenschaftstag

Wissenschaft live

Unter dem Titel „Wissenschaft live“ führen seit dem Jahr 2002 Exkursionen und Expeditionen in Dortmunder Institute und Hochschulen sowie zu mit der Wissenschaft verbundenen Unternehmen und kulturellen Einrichtungen.

Rund 3800 Gäste aus Dortmund, der Metropole Ruhr und NRW gingen seitdem auf insgesamt 100 Wissenschaftsexkursionen und besuchten rund 190 Orte aus Wissenschaft, Forschung und praktischer Anwendung in Dortmund und Umgebung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dort, wo Forschung stattfindet und angewandt wird. Wissenschaftler, Bürger, Schüler, Studierende, Journalisten erleben gemeinsam das breite Spektrum der Forschung in Instituten und Unternehmen und erfahren, wie diese in Dortmund angewandt werden.

Die Veranstaltung wird von der Dortmund-Stiftung finanziell unterstützt und vom windo e.V. (Arbeitsgemeinschaft der Dortmunder Wissenschaftseinrichtungen) sowie der Stadt Dortmund organisiert.

Am 17. November 2015  heißt  es wieder "Wissenschaft live erleben": Beim 14. Dortmunder Wissenschaftstag gehen die Dortmunderinnen und Dortmunder auf "Wissenschaftsexkursion" und erfahren vor Ort, an welchen neuen Ideen und Projekten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aktuell arbeiten, wie sie Forschung betreiben. Das Programm wird zur Zeit von der Veranstaltungsgemeinschaft windo e. V., Dortmund Stiftung und der Stadt Dortmund vorbereitet. Mitte September werden das diesjährige Programm und das Anmeldeportal online verfügbar sein.

 

Leitung:

Mechthild Heikenfeld, Stadt Dortmund
Telefon  0231 50-22586
Mechthild Heikenfeld