Phoenix-See

Leben in Dortmund

Lebendiger Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft

Was nützt auf Dauer die beste wissenschaftliche Karriereperspektive, wenn die Familie nicht "mitzieht"? Dortmund kann als achtgrößte Stadt in Deutschland mit 600.000 Einwohnern in der Konkurrenz der europäischen Wissenschaftsstandorte mit Vielfalt und Abwechslung überzeugen.

Ob Urbanität oder Natur, Kultur oder Kunst, Freizeit oder Sport: Die Möglichkeiten für Aktivitäten, Ausflüge oder Einkäufe in der fünftgrößten Metropolregion Europas sind schwer zu toppen. Hinzu kommt, dass attraktiver Wohnraum auch in Arbeitsplatznähe für Familien hier bezahlbar ist.

Elfenbeintürme sucht man in der Wissenschaftsstadt Dortmund außerdem vergeblich. Stattdessen laden jährlich Hunderte von Veranstaltungen, Foren und Netzwerke an den traditionellen wie futuristischen Treffpunkten der Stadt, beispielsweise auch in der Hochschuletage des Dortmunder U, zu regen Dialogen über die aktuelle und zukünftige Rolle der Wissenschaft in der Gesellschaft ein.

Ein regelmäßiges Highlight ist der weit über die Stadtgrenzen hinaus beliebte Wissenschaftstag. Unter dem Motto "Wissenschaft live" bieten Dortmunder Institute und Hochschulen sowie mit der Wissenschaft verbundene Unternehmen und kulturelle Einrichtungen gemeinsam Exkursionen und Expeditionen an. Gäste aus Dortmund und dem ganzen Land erleben auf verschiedenen Bustouren, wo und wie Forschung stattfindet. Diese Veranstaltung wird von der Dortmund-Stiftung finanziell unterstützt und mit der Stadt Dortmund zusammen von windo e. V. organisiert.

 

Aktuell

Termine

5. Mai 2018
Tag der offenen Tür

FH Dortmund lädt Studieninteressierte ein

15. März 2018
Karriereforum für promovierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

TU Dortmund betrachtet „Wissenschaftswege im Weitwinkel”

10. März 2018
Maker Faire Ruhr

DASA präsentiert zweitägiges Kreativ-Festival

Konkret

Statement

Antonia Kuzmin & Prof. Dr. Dmitri Kuzmin
"Dual-Career-Unterstützung war sehr hilfreich, um beruflich in Dortmund Fuß zu fassen."

Antonia Kuzmin Küchenchefin in der Spitzengastronomie und Prof. Dr. Dmitri Kuzmin Fakultät für Mathematik, TU Dortmund

Basisinfo

Mitglieder

DASA Arbeitswelt Ausstellung

Telefon 0231 9071 - 2479

Freunde des Hoesch-Museums e. V.

Telefon 0231 86259 - 17

LWL-Industriemuseum

Telefon 0231 6961 - 0

Stadt Dortmund

Telefon 0231 50 - 0

Basisinfo

Downloads

Dortmund überrascht. Dich

PDF-Download, 3. überarbeitete Auflage

Copyright 2017 Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftsinstitutionen in Dortmund e.V