• Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen.

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen.

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen.

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

Termine

Bewerbungsende STARTUP.INNOLAB

Veranstaltungstermin
30. September 2020
Veranstaltungsort

Das weiterentwickelte Inkubatorprogramm „STARTUP.INNOLAB – In 6 Monaten zum Erfolg“ geht in die offizielle erste Runde. Bewerbungen können bis spätestens 30. September 2020 eingereicht werden. Das STARTUP.INNOLAB fördert und unterstützt angehende Start-ups sowie junge Unternehmen dabei, ihre Ziele erfolgreich zu verwirklichen und zu souveränen Unternehmerinnen und Unternehmern zu werden. 

Koordiniert wird das Vorhaben durch das Centrum für Entrepreneurship & Transfer der Technischen Universität Dortmund. Im Rahmen des ESC stehen den teilnehmenden Teams sämtliche Expertisen des CET zur Verfügung. Neben allgemeinen Gründungsfragen können auch fachliche Themen angesprochen und gemeinsam angegangen werden sowie über mögliche Schutz- und Patentrechte informiert werden. Zusätzliche Unterstützung erhält das STARTUP.INNOLAB auch von der Wirtschaftsförderung Dortmund, der Fachhochschule Dortmund, der Hochschule Hamm-Lippstadt sowie der Fachhochschule Südwestfalen. Zahlreiche assoziierte Partner, zum Beispiel das TechnologieZentrumDortmund, die IHK zu Dortmund oder die NRW.Bank unterstützen das Projekt.

> Weitere Informationen

Weiterentwickeltes Inkubatorprogramm unterstützt junge Unternehmer*innen

Copyright 2017 Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftsinstitutionen in Dortmund e.V