Vollautomatische Stromtankstelle

Energie

Vernetzte Kompetenz in aktuellen Spannungsfeldern

Das Energiethema stellt eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung dar, der am Wissenschaftsstandort Dortmund angemessen interdisziplinär begegnet wird. An den Schnittstellen von Energie- und Informationstechnik wird im Kompetenzzentrum Elektromobilität, Infrastruktur und Netze an der Technischen Universität Dortmund zukunftsweisend geforscht.

Zentraler Forschungsbereich der Fachgruppe Energie an der Fachhochschule Dortmund sind die Themen Energiequalität und Energieeffizienz. Wie intelligente, vernetzte Informationssysteme zusammen mit moderner Sensorik und Aktorik dezentrale Energiesysteme, Industrieanwendungen oder Gebäudeautomatisierung über das "Internet der Dinge" optimieren und bündeln, wird zudem am Institut für Kommunikationstechnik IKT der Fachhochschule Dortmund erforscht. Die Energiewirtschaft an der TU Dortmund zeigt strukturelle Optionen für die Energiewende auf. Hier gibt es Potenzial über die Fachgrenzen hinaus zu kooperieren, etwa mit Wirtschaftswissenschaften, Technikwissenschaften, Raumplanung, Recht und Gesellschaftswissenschaften.

Aktuell

Termine

Keine News in dieser Ansicht.

Konkret

Statement

Prof. Dr. Ingo Kunold
"Große Potenziale für neue Geschäftsmodelle in der IT- und Energiewirtschaft."

Professor am Institut für Kommunikationstechnik im Fachbereich Informations- und Elektrotechnik der FH Dortmund

Basisinfo

Mitglieder

Fachhochschule Dortmund

Telefon 0231 9112 - 0

Technische Universität Dortmund

Telefon 0231 755 - 1

Copyright 2017 Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftsinstitutionen in Dortmund e.V