Forschungsgesellschaft für Gerontologie e.V. (FfG) / Institut für Gerontologie an der TU Dortmund

Soziale Nachhaltigkeit

Zentrale Menschheitsfragen im Querschnitt der Wissenschaft

Aus der Tradition und aus dem Strukturwandel des Ruhrgebietes heraus etabliert sich in Dortmund ein Zentrum wissenschaftlicher Kompetenz in Fragen der sozialen Nachhaltigkeit.

Alternative Wohlstandsmodelle, die Schaffung sicherer und gesunder Arbeitswelten, gesellschaftliche Partizipation sowie die beispielsweise auch mit Fragen des Klimaschutzes eng verbundenen Fragen der Gerechtigkeit zwischen heutigen und zukünftigen Generationen sind prominente Forschungsfelder.

Unter der Federführung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin bringen sich unter anderem das naturwissenschaftliche Leibniz-Institut für Arbeitsforschung - IfADo, die Sozialforschungsstelle Dortmund an der Technischen Universität Dortmund und der Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften der Fachhochschule Dortmund in dieses Querschnittsfeld des Masterplans Wissenschaft Dortmund ein.

Aktuell

Termine

Keine News in dieser Ansicht.

Konkret

Statement

Prof. Dr. Ahmet Toprak
"Friedliches Zusammenleben auf der Basis interkulturell kompetenter Bildung und offener...

Professor für Erziehungswissenschaften im Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften an der FH Dortmund

Basisinfo

Mitglieder

Copyright 2017 Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftsinstitutionen in Dortmund e.V