Institut für Feuerwehr- und Rettungstechnologie der Stadt Dortmund (IFR)

Stadtentwicklung

Konstruktives Dreieck aus Architektur, Bauwesen und Raumplanung

Die zukünftige Entwicklung von Städten steht in Dortmund seit langem auf der Agenda. Weit bevor Urbanisierung als Megatrend diskutiert wurde, startete die Technische Universität Dortmund vor fast einem halben Jahrhundert mit der Fakultät Raumplanung eine einmalige Initiative - bis heute befindet sich hier die größte Ausbildungsstätte für Raumplanung in Europa.

Bundesweit einzigartig ist auch die Kombination von Architektur und Bauingenieurwesen in einer Fakultät der TU Dortmund. Auch an der Fachhochschule Dortmund ist Architektur ein wichtiger Schwerpunkt mit anwendungsnahen Forschungsfeldern wie Architekturinformatik, Baustofftechnologie oder Strukturwandel.

Das ILS - Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung sorgt für den regionalen und internationalen Wissenstransfer in die Entscheidungsebenen von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Nicht zuletzt belegt auch die hohe Dichte an Planungsbüros, Instituten und Verbänden in Dortmund diese außergewöhnliche Spezialisierung bei Planungs- und Bauthemen.

Aktuell

Termine

21. November 2018
8. NRW Nano Conference

Internationale Konferenz zum Thema Nanotechnologie

Konkret

Statement

Prof. Dr. Stefan Siedentop
"Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Stadt- und Raumforschung stoßen international auf Interesse."

Wissenschaftlicher Direktor, ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung

Basisinfo

Mitglieder

Copyright 2017 Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftsinstitutionen in Dortmund e.V