Luftaufnahme TU Dortmund (2015).

Umfeld

Mit einem bundesweit herausragenden Masterplan geht Dortmund die Vernetzung von Wissenschaft, Wirtschaft und Stadtgesellschaft an. 

Der Wissenschafts- und Technologiecampus Dortmund zählt zu den jüngsten Aufsteigern unter den deutschen Forschungsstandorten. Mit dem TechnologieZentrumDortmund als Keimzelle profitieren Start-ups und etablierte Unternehmen vom Transfer zwischen Wirtschaft und Wissenschaft.  

Erstklassige Studienmöglichkeiten an der Technischen Universität Dortmund, der Fachhochschule Dortmund oder vier weiteren Hochschulen lassen kaum Wünsche offen. Eine Mehheit findet nach dem Abschluss des Studiums anschließend eine Beschäftigung in der vielfältigen Berufswelt der Region. Mit dem Dual Career Couple Service nutzt der Wissenschaftssstandort Dortmund diesen Vorteil gezielt für die Partnerinnen und Partner von High-Potentials.

Nicht zuletzt spielen auch weiche Standortfaktoren, die das Leben in Dortmund prägen, im weltweiten Wettbewerb um die klügsten Köpfe ein wichtige Rolle.

 

 

Aktuell

Termine

11. September 2018
Zukunftskongress Logistik

IML präsentiert 36. Dortmunder Gespräche

19. September 2018
DASA Jugendkongress

Beratung zum Start in die Arbeitswelt

19. September 2018
New Work - So bleiben Dortmunder Unternehmen auch international am Puls der Zeit

„Lunch Connection“ am TechnologieZentrumDortmund

Aktuell

Nachrichten

Wirtschafts und Transfer
TU Dortmund weiterhin eine der bundesweit drittmittelstärksten Hochschulen

DFG Förderatlas 2018 - Ruhrgebiet bundesweit viertstärkste Wissenschaftsregion

Biomedizin | Gesundheit
Biomedizin-FÖRDERPREIS 2018

IfADo: Förderung von Arbeiten auf dem Gebiet der biomedizinischen Forschung

Produktion
Brillante Virtuelle Welten

RIF und DASA starten zweite Kooperationsrunde

Copyright 2017 Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftsinstitutionen in Dortmund e.V