• Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen.

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen.

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen.

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

  • Dortmund.

    Eine Stadt. Viel Wissen. 

Termine

Vierte Dortmunder Wissenschaftskonferenz DIGITAL

Veranstaltungstermin
6. November 2020
Veranstaltungsort
DIGITAL

Am 6. November 2020 findet die 4. Dortmunder Wissenschaftskonferenz statt. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist die Konferenz als Digitalkonferenz geplant. Leitthema in diesem Jahr ist „Künstliche Intelligenz“ (KI). Dieses Thema soll als zukünftiges Kompetenzfeld im Rahmen des Masterplans Wissenschaft 2.0 aufgebaut werden.

Leuchttürme dieses neuen Kompetenzfelds sind bereits heute das Kompetenzzentrum Maschinelles Lernen Rhein-Ruhr an der Technischen Universität Dortmund (ML2R), das Institut für die Digitalisierung der Lebens- und Arbeitswelten (IDiAL) der Fachhochschule Dortmund und der Aufbau des Deutschen Rettungsrobotikzentrums (DRZ). Anwendungen für die Wirtschaft werden unter anderem im TechnologieZentrumDortmund (TZDO) erprobt und umgesetzt.

Chancen und Herausforderungen Künstlicher Intelligenz

Die Veranstaltung richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen, die Netzwerkpartner*innen des Masterplans Wissenschaft, die interessierte Fachöffentlichkeit sowie an Pressevertreter*innen. In parallel stattfindenden Themensessions wird das Thema aus verschiedenen Perspektiven (Ethik, Wissenschaft, Wirtschaft) – durchaus auch kritisch und unkonventionell – beleuchtet. Die Sessions werden mit den Sprecher*innen des Masterplans Wissenschaft 2.0 gestaltet. Für Teilnehmenden besteht die Möglichkeit, sich mit Expert*innen und Teilnehmenden zu vernetzen und Chancen und Herausforderungen Künstlicher Intelligenz zu diskutieren.

Mögliche Fragestellungen sind:

• Wie verändert KI unsere Gesellschaft? Wie wollen wir in Zukunft leben, lernen und arbeiten?

• Welche ethischen Fragestellungen sind von Anfang an mitzudenken?

• Welche Chancen und Herausforderungen gibt es für unsere Unternehmen im Kontext KI?

• Welchen Beitrag leistet die Dortmunder Forschung im Bereich KI?

Eine hochkarätige Keynote soll darüber hinaus einen inspirierenden Input liefern. Moderiert wird die Veranstaltung von Prof. Dr. Michael Steinbrecher (Technische Universität Dortmund). Gesendet wird live aus der Warsteiner Music Hall.

> Programm und Anmeldung

Leitthema "Künstliche Intelligenz (KI)"

Copyright 2017 Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftsinstitutionen in Dortmund e.V